Willkommen | Veranstaltungen | Aktuelle Neuheiten | Kinderbibliothek | Ausleihe | Service | Satzung | Impressum


Satzung zur Benutzung für die Stadtbibliothek Naunhof

Auf Grund des § 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) vom 21. April 1993 (Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt 1993, S. 301) zuletzt geändert durch das Gesetz vom 10. Dezember 1998 (GVBl, S.662) hat der Stadtrat der Stadt Naunhof in der Sitzung am 25. November 1999, zuletzt geändert am 16. Dezember 2010, folgende Satzung beschlossen:

§ 1 Allgemeines

(1) Die Stadtbibliothek Naunhof ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt.

(2) Die Stadtbibliothek dient zur Aus-, Weiter-, und Fortbildung, der Information, der Kommunikation und der Freizeitgestaltung.

(3) Jedermann ist berechtigt, die Stadtbibliothek auf öffentlich-rechtlicher Grundlage zu nutzen. Für die Benutzung der Stadtbibliothek wird eine Jahresgebühr erhoben, die zur Nutzung der Medien, zur Ausleihe außer Haus und zur Inanspruchnahme der Angebote und der Informationsmittel berechtigt. Diese Berechtigung gilt für den Zeitraum von zwölf Monaten.

(4) Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek werden durch Aushang bekannt gegeben.

§ 2 Anwendungen

(1) Die Anmeldung zur Benutzung erfolgt nach Vorlage eines gültigen Personaldokumentes, Reisepasses oder einer behördlichen Aufenthaltsgenehmigung. Änderungen des Namens oder der Adresse sind der Stadtbibliothek mitzuteilen.

(2) Für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr ist eine schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten zur Anmeldung erforderlich. Mit seiner Unterschrift verpflichtet sich der Erziehungsberechtigte im Schadensfalle zur Ersatzleistung bzw. zur Begleichung anfallender Gebühren gemäß Gebührentarif.

(3) Juristische Personen sowie Einrichtungen oder Firmen hinterlegen bis zu drei Unterschriften von Bevollmächtigten, die die Stadtbibliotheksordnung wahrnehmen. Jede Änderung ist der Stadtbibliothek schriftlich mitzuteilen.

(4) Mit seiner Unterschrift erkennt der Benutzer die Satzung an und erteilt die Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten, die zur Aufgaben-erfüllung der Stadtbibliothek erforderlich sind.

(5) Der Benutzerausweis oder die Chipkarte ist nicht übertragbar. Ohne Benutzerausweis oder der Chipkarte kann keine Entleihung erfolgen. Die Ausstellung eines Ersatzbenutzerausweises oder Ersatzchipkarte ist gemäß Gebührentarif kostenpflichtig.

(6) Voraussetzung für die Nutzung der Online-Dienste ist ein gültiger Benutzerausweis der Stadtbibliothek Naunhof.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen bei der Ausstellung des Ausweises die Unterschrift und Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters. Die Anmeldung zur Benutzung der Online-Bibliothek erfolgt erst nach Entrichtung einer Gebühr gemäß Gebührentarif. Diese Berechtigung gilt für den Zeitraum von 12 Monaten. Die Inanspruchnahme zusätzlicher Dienstleistungen wie Fernleihe, Lieferservice und Vorbestellung von Medien sind entsprechend dem beiliegendem Gebührenverzeichnis kostenpflichtig.

§ 3 Benutzung

(1) Die Benutzung der Medien kann in der Stadtbibliothek oder durch Ausleihe außer Haus erfolgen.

(2) Präsenzbestände und Medien des Informationsstandes werden nicht ausgeliehen.

(3) Der Benutzer kann die extra dafür ausgewiesenen Arbeitsplätze und alle Auskunfts- und Informationsmittel der Stadtbibliothek in Anspruch nehmen.

§ 4 Leihfrist

(1) Die festgesetzten Leihfristen betragen:

Medienart Leihfrist Anzahl Verlängerungen
Sachbücher 28 Tage 10 Stück max. 2
Romane 28 Tage 10 Stück max. 2
Bestseller 28 Tage 3 Stück keine
Zeitschriften 28 Tage 15 Stück max. 1
Kassetten u. Videos 28 Tage 10 Stück max. 2
CD´s, CD-Rom´s und Hörbücher 28 Tage 10 Stück max. 2
Kinder-Sachbuch 28 Tage 10 Stück max. 2
Kinder erzählende Literatur 28 Tage 10 Stück max. 2
DVD 7 Tage 5 Stück keine

Bei Überschreitung der Leihfrist werden Säumnisgebühren gemäß Gebührentarif fällig. 

(2) für die virtuell verfügbaren Medien der DiViBib gelten gesonderte Leihfristen, die der Benutzungsordnung der Onleihe zu entnehmen sind.

§ 5 Gebühren und Kostenerstattung

(1) Für die Inanspruchnahme der Stadtbibliothek Naunhof werden Gebühren und Auslagen nach Maßgabe dieser Satzung und dem Gebührenverzeichnis, welches Bestandteil dieser Satzung ist, erhoben, soweit nichts anderes bestimmt ist.
  Benutzerausweis oder Chipkarte:
natürliche Personen bis 18 Jahre
2,50 €
  Benutzerausweis oder Chipkarte:
natürliche Personen ab 18
7,10 €
  Benutzerausweis oder Chipkarte:
alle übrigen Nutzer
15,30 €
  für die Nutzung des Internetplatzes halbstündlich 2,50 €
(2) Für die Ausstellung einer Ersatzchipkarte sind Kosten zu erstatten in Höhe von 10,20 €
  Für die Ausstellung eines Ersatzbenutzerausweises sind Kosten zu erstatten in Höhe von
10,20 €
(3) Sonstige Servicegebühren
  Kosten für Postversand / Briefpost 3,00 €
  Kosten für Postversand / Paketpost 6,00 €
(4) Für die Bestandsbearbeitung eines Ersatzexemplars, eines beschädigten oder in Verlust geratenen Mediums sind Kosten in Höhe von
zu erstatten.

5,10 €
(5) Versäumnisgebühren richten sich nach den Anlagen 1 und 2.
(6) Die Kostenpauschale bei Beschädigung oder Verlust von Medienhüllen beträgt 1,00 €
(7) Die Kopier- und Druckgebühren pro A 4-Seite betragen 0,20 €
(8) Gebührenschuldner sowie Schuldner des Kostenerstattungsanspruches sind alle eingetragenen Benutzer bzw. deren gesetzliche Vertreter.

§ 6 Pflichten des Benutzers

(1) Der Benutzer hat die Medien und die Einrichtung der Stadtbibliothek sorgfältig zu behandeln und vor Beschädigung zu schützen.
Bei der Ausleihe außer Haus sind die Medien auf Zustand und Vollständigkeit zu überprüfen. Sichtbare oder andere Mängel sind nach Feststellung der Stadtbibliothek anzugeben.
Der Verlust oder die Beschädigung entliehener Medien sind in der Stadtbibliothek sofort anzuzeigen.

(2) Für Verlust oder Beschädigung von Medien hat der Benutzer bzw. der gesetzliche Vertreter vollen Ersatz zu leisten.
Der Leiter der Stadtbibliothek bestimmt nach pflichtgemäßen Ermessen über die Art und Höhe der Ersatzleistungen.

(3) Der Verlust des Benutzerausweises oder der Chipkarte ist unverzüglich anzuzeigen.
Für Schäden, die durch Missbrauch des Benutzerausweises oder der Chipkarte entstehen, haftet der eingetragene Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter.

§ 7 Ordnung in der Stadtbibliothek

(1) Während des Aufenthaltes in der Stadtbibliothek ist auf Ruhe, Ordnung und Sauberkeit zu achten.

(2) Tiere dürfen in die Stadtbibliothek nicht mitgebracht werden.

(3) Das Rauchen in der Stadtbibliothek ist nicht gestattet.

§ 8 Haftung

(1) Die Stadtbibliothek haftet nicht für Schäden, die dem Benutzer durch entliehene Medien entstehen können.

(2) Für Geld, Wertsachen und Garderobe wird keine Haftung übernommen.

§ 9 Hausrecht

(1) Der Leiter der Stadtbibliothek übt das Hausrecht aus. Er kann andere Bibliotheksmitarbeiter mit der Wahrung des Hausrechts beauftragen.

§ 10 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.


gez. Zocher
Bürgermeister


Anlage 1

MAHNGEBÜHREN ERWACHSENE AB 18 JAHRE in € / WOCHE

  1 ME 2 ME 3 ME 4 ME 5 ME 6 ME 7 ME 8 ME
1. Woche 0,30 0,50 0,80 1,00 1,30 1,50 1,80 2,00
2. Woche 0,50 1,00 1,50 2,00 2,60 3,10 3,60 4,00
3. Woche 0,80 1,50 2,30 3,10 3,80 4,60 5,40 6,10
4. Woche 1,00 2,00 3,10 4,00 5,10 6,10 7,20 8,20
5. Woche 1,30 2,60 3,80 5,10 6,40 7,70 8,90 10,20
6. Woche 1,50 3,10 4,60 6,10 7,70 9,20 10,70 12,20
7. Woche 1,80 3,60 5,40 7,20 8,90 10,70 12,50 14,30
8. Woche 2,00 4,00 6,10 8,20 10,20 12,20 14,30 16,40
9. Woche 2,30 4,60 6,90 9,20 11,50 13,80 16,10 18,40
10. Woche 2,60 5,10 7,70 10,20 12,80 15,30 17,90 20,40
11. Woche 2,80 5,60 8,40 11,20 14,00 16,90 19,70 22,50
12. Woche 3,10 6,10 9,20 12,20 15,30 18,40 21,50 24,50
13. Woche 3,30 6,60 10,00 13,30 16,60 19,90 23,30 26,60

Anlage 2

MAHNGEBÜHREN JUGENDLICHE BIS 18 JAHRE in € / WOCHE

  1 ME 2 ME 3 ME 4 ME 5 ME 6 ME 7 ME 8 ME
1. Woche 0,20 0,40 0,60 0,80 1,00 1,20 1,40 1,60
2. Woche 0,40 0,80 1,20 1,60 2,00 2,40 2,90 3,20
3. Woche 0,60 1,20 1,80 2,40 3,10 4,60 4,30 4,90
4. Woche 0,80 1,60 2,40 3,20 4,00 4,90 5,70 6,50
5. Woche 1,00 2,00 3,10 4,10 5,10 6,10 7,20 8,20
6. Woche 1,20 2,40 3,60 4,90 6,10 7,40 8,60 9,80
7. Woche 1,40 2,90 4,30 5,70 7,20 8,60 10,00 11,40
8. Woche 1,60 3,20 4,90 6,50 8,20 9,80 11,40 13,00
9. Woche 1,80 3,60 5,50 7,40 9,20 11,00 12,90 14,70
10. Woche 2,00 4,00 6,10 8,20 10,20 12,20 14,30 16,40
11. Woche 2,20 4,50 6,70 9,00 11,20 13,50 15,70 18,00
12. Woche 2,40 4,90 7,40 9,80 12,20 14,70 17,20 19,60
13. Woche 2,60 5,30 7,90 10,60 13,30 15,90 18,60 21,30

Anlage 3

Mahngebühren für DVD in €

  1 ME 2 ME 3 ME 4 ME 5 ME
1. Woche 1,00 2,00 3,00 4,00 5,00
2. Woche 2,00 4,00 6,00 8,00 10,00
3. Woche 3,00 6,00 9,00 12,00 15,00
4. Woche 4,00 8,00 12,00 16,00 20,00
5. Woche 5,00 10,00 15,00 20,00 25,00
6. Woche 6,00 12,00 18,00 24,00 30,00
7. Woche 7,00 14,00 21,00 28,00 35,00
8. Woche 8,00 16,00 24,00 32,00 40,00
9. Woche 9,00 18,00 27,00 36,00 45,00
10. Woche 10,00 20,00 30,00 40,00 50,00
11. Woche 11,00 22,00 33,00 44,00 55,00
12. Woche 12,00 24,00 36,00 48,00 60,00
13. Woche 13,00 26,00 39,00 52,00 65,00